Donnerstag, August 13, 2020
Uncategorized

Starten Sie sie jung: 7 Grundlagen, wenn Sie mit Ihren Jungen reisen

gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw== - Starten Sie sie jung: 7 Grundlagen, wenn Sie mit Ihren Jungen reisen

Reisen mit der ganzen Familie ist eine unvergessliche Erfahrung, die Kinder für immer schätzen werden. Der Spaß an neuen Orten, das interessante Essen und viele neue Erfahrungen sind die perfekte Zeit für alle. Reisen mit Kindern kann jedoch auch eine stressige Zeit für Sie sein, lange Wartezeiten, Packen, verärgerte Kinder und unvorhersehbare Zeitpläne. Dies sind nur einige Dinge, die Sie durchmachen werden. Das Gute ist, wir sind hier, um Ihnen zu helfen, und wir haben diese Liste erstellt, um Ihnen zu helfen, eine problemlose Reise mit Ihren Kleinen zu machen.

  1. Beeilen Sie sich nicht und teilen Sie Zeit ein

Wenn Sie mit jungen Leuten reisen, ist es eine Mischung aus Chaos, sich zu beeilen und keine Zeit zu lassen. Reisen mit Ihrer ganzen Familie, einschließlich Kindern, dauern länger als erwartet. Dazu gehören das Einchecken am Flughafen, das Anstehen, das Kaufen von Snacks und Getränken und sogar das Gehen. Sie möchten Ihren Flug, den Zugfahrplan oder den Termin nicht verpassen, nur weil Sie sich die Zeit genommen haben, Taschen zu entladen oder Ihre Kinderwagen durch die Sicherheitskontrolle zu bringen. Wenn Sie Kinder für die Reise dabei haben, kann der übliche Zeitplan länger dauern. Stellen Sie sicher, dass Sie früh an Ihrem Ziel ankommen und genügend Zeit für Dinge lassen, die möglicherweise länger dauern.

  1. Überpacken vermeiden

Wenn Eltern mit Kindern auf eine Reise gehen, neigen sie dazu, alles zu packen, was Kinder zu Hause benutzen. Sie versuchen, die Routine konsistent zu halten und haben alles, was sie brauchen, um vertraute Gegenstände mitzubringen. Leider ist dies eine schlechte Idee, denn am Ende eines langen, anstrengenden Tages besteht eine große Chance, dass Sie Ihr Kind tragen müssen. Aus diesem Grund sollten Sie ein Überpacken vermeiden und stattdessen so wenig wie möglich einpacken. Das Tragen einer schweren Tasche führt nur dazu, dass Sie frustriert sind und Körperschmerzen haben. Sie müssen kein Spielzeug und andere Dinge mit sich führen, die Ihre Kinder möglicherweise benötigen. Wenn in Ihrem Artikel etwas fehlt, können Sie es jederzeit an Ihrem Zielort kaufen.

  1. Investieren Sie in hochwertige Ausrüstung

Wenn Sie in hochwertige Ausrüstung investieren, müssen Sie nicht Tausende von Dollar für den Kauf teurer Kinderwagen und Taschen für jedes Ihrer Kinder ausgeben. Wenn Sie Dinge kaufen, recherchieren und überprüfen Sie die Qualität, damit sie länger hält. Experten von Mommyhood101 sagten, dass Sie nicht das Beste und das Teuerste von allem kaufen müssen. Wenn Sie in hochwertige Ausrüstung investieren, wählen Sie einen Kinderwagen, der sich zusammenklappen lässt, anstatt einen sperrigen zu kaufen, und einen bequemen Gepäckträger, mit dem Sie Ihr Kind in der ganzen Stadt tragen können und der Ihren Rücken nicht verletzt. Wählen Sie wie bei der Auswahl eines Reiseautositzes den sichersten, der auch etwas leichter ist. Überprüfen Sie die Artikel, die Sie kaufen und auf Ihre Reise mitnehmen, und wählen Sie diejenigen aus, die Ihnen das Leben auf Reisen erleichtern. Sie werden die hochwertige Ausrüstung zu schätzen wissen, wenn es ein langer Reisetag war und die Ausrüstung ein Lebensretter für Sie ist. Wenn es einfach zu bedienen und von hoher Qualität ist und eine Weile hält, ist es eine gute Investition.

  1. Lassen Sie Kinder Kontaktinformationen auswendig lernen

Es ist unvermeidlich, dass das Kind außer Sichtweite gerät und sich verirrt. Deshalb ist es von Vorteil, wenn Ihre Kinder Ihre Kontaktinformationen auswendig lernen. Stellen Sie sicher, dass sie sich den vollständigen Namen, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse und die lokale Adresse des Vormunds merken. Für Kleinkinder können Sie die Informationen in ein Stück Papier oder eine kleine Karte schreiben, die Sie in ihre Taschen stecken können. Sie können sie auch über spezielle Anweisungen informieren, was zu tun ist, wenn sie verloren gehen.

  1. Bringen Sie grundlegende Medikamente oder Rezepte mit

Eines der häufigsten Probleme auf Reisen ist, wenn jemand krank wird, oder noch schlimmer, wenn die ganze Familie krank wird. Egal, ob es sich um eine Magenverstimmung durch fremde Lebensmittel, eine allergische Reaktion auf Fremdkörper oder Fieber handelt, Sie sollten vorbereitet sein und Medikamente zur Hand haben. Es ist immer eine gute Idee für Sie, einige rezeptfreie Medikamente oder sogar Ihr Rezept (wenn ein Familienmitglied besondere medizinische Bedürfnisse hat) mitzubringen. Einige grundlegende Medikamente wie Kopfschmerzen, Allergien, Magenverstimmung, Reisekrankheit und andere Medikamente, die Ihre Familie möglicherweise benötigt, sollten sich in Ihrer Handgepäcktasche befinden. In Bezug auf verschreibungspflichtige Medikamente sollten Sie auch darauf vorbereitet sein, befragt zu werden, wenn Sie sie an Grenzen oder auf Flughafensicherheiten bringen.

  1. Bringen Sie elektronische Geräte mit

Kinder können auf einer langen Reise mürrisch werden, und es ist sehr wichtig, sie zu unterhalten. Wenn Sie elektronische Geräte mitbringen, können Sie diese unterhalten. Sie können sie bei Ausfallzeiten wie Flügen, Autofahrten, langen Warteschlangen oder beim Warten auf Essen verwenden. Obwohl einige Flugzeuge, Züge und Tourbusse persönliche Unterhaltungsgeräte enthalten, können Sie nie sicher sein, ob dies die Aufmerksamkeit Ihres Kindes erregen kann. Indem Sie ihre persönlichen elektronischen Geräte mitbringen, können Sie sie in der Zwischenzeit ruhig und beschäftigt halten. Der Bonuspunkt ist, dass Sie selbst etwas Ruhe finden können.

  1. Bringen Sie Geduld und seien Sie flexibelgif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw== - Starten Sie sie jung: 7 Grundlagen, wenn Sie mit Ihren Jungen reisen

Last but not least, wenn Sie auf der Reise oder am Ziel sind, denken Sie immer daran, geduldig und flexibel zu sein. Unabhängig davon, wie viel Aufwand Sie in die Planung und Planung investieren, gibt es viele Faktoren, die Ihre Reise unterbrechen. Es kann Fälle geben, in denen etwas schief geht, Ihre Kinder mürrisch werden und einen Anfall bekommen, Orte geschlossen werden und alles etwas länger dauert als erwartet. Seien Sie nicht gestresst über die kleinen Dinge, an die Sie sich in Zukunft nicht mehr erinnern werden, sondern überlegen Sie, wie Sie Ihren Kindern die Reise so angenehm wie möglich gestalten können. Denken Sie daran, sich zu entspannen, tief durchzuatmen und sich vorzustellen, dass es auch dann in Ordnung sein wird, wenn Sie irgendwelche Unannehmlichkeiten haben. Das Wichtigste ist, die Kleinen bei Laune zu halten.

Dies sind einige der Tipps, die Ihre Reise erleichtern können. Denken Sie daran, dass Sie, egal wie oft Sie mit Ihren Kleinen gereist sind, nie zu gut darauf vorbereitet sein können und ein kleiner Schluckauf auf dem Weg immer noch in Ordnung ist. Das Wichtigste ist, dass Sie und Ihr Kind eine bereichernde Erfahrung und wundervolle Erinnerungen machen, die Sie ein Leben lang bewahren können.

gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw== - Starten Sie sie jung: 7 Grundlagen, wenn Sie mit Ihren Jungen reisen

Mary Payne
the authorMary Payne

Schreibe einen Kommentar